Drei Atemschutztrupps der Feuerwehr Rohr im Kremstal nahmen am 09.11.2018 an der Atemschutz Leistungsprüfung in Bad Hall teil.

Die Branddienst-Leistungsprüfung wurde erfolgreich absolviert. Insgesamt vier Gruppen der Feuerwehr Rohr nahmen am 27.10.2018 an der Prüfung teil.

Die Herbstübung des Abschnitts Bad Hall fand am 01.10.2018 in Rohr im Kremstal statt.

An der überdurchschnittlich groß ausgefallenen Übung nahmen neben den 7 Feuerwehren des Abschnitts Bad Hall auch Feuerwehren aus den Bezirken Kirchdorf und Linz-Land sowie das Rote Kreuz mit den Dienststellen Bad Hall, Kremsmünster und Neuhofen teil.

Am 15.09.2018 fand die Herbstübung der Feuerwehr Rohr statt. Schwerpunkt war das Thema Absturzsicherung bei Einsätzen.

Dieses Jahr wird in Oberösterreich erstmals die Branddienst-Leistungsprüfung durchgeführt - auch die Feuerwehr Rohr nimmt daran teil. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit Anfang September.

Am 03.09.2018 nahm die Feuerwehr Rohr an der monatlich stattfindenden Fahrfunkübung des Abschnitts Bad Hall teil. Dieses Mal mit dem Schwerpunkt Atemschutz.

Die diesjährige Frühjahrsübung der Feuerwerhr Rohr fand am 07.04.2018 statt. Als Übungsobjekt diente das Bahnhofsgebäude, welches in den nächsten Monaten abgerissen werden soll.

Die Feuerwehr Rohr im Kremstal führte am 12.03.2016 zum ersten Mal die Atemschutz Leistungsüberprüfung durch. Seit diesem Jahr muss jeder Atemschutzträger zusätzlich zur 5-jährigen ärztlichen Überprüfung eine jährliche Leistungsüberprüfung in der Feuerwehr durchführen.

Am 30.10.2015 führte die Feuerwehr Rohr die jährliche Räumungsübung der Volksschule Rohr durch. 

Am 18.09.2015 führte die Feuerwehr Rohr die Herbstübung mit allen ihren Gruppen durch. Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen am Bahnhofsgelände in Rohr.

Am 30.07.2015 wurde die Feuerwehr Rohr von der Firma Unitech eingeladen um eine Übung mit dem Schwerpunkt Metallbrand durchzuführen.

Am 13.03.2015 startete die Gruppe 1 der Feuerwehr Rohr wieder in die Übungssaison. Aufgrund der zahlreichen Teilnahme ist zu schließen, das bereits die meisten Kameraden das Ende der Winterpause herbei gesehnt haben.

Am 04.04.2015 nahmen zwei Atemschutztrupps unserer Feuerwehr an einer heißen Atemschutzübung im alten Feuerwehrhaus von Adlwang teil. Da das Haus abgerissen wird, konnte dort unter realen Bedingungen der Ernstfall nachgestellt werden.

Am 20.02.2015 führte die Feuerwehr Rohr im Feuerwehrhaus eine Schulung durch. Thema des Abends war es unter Zuhilfenahme aller einsatzrelevanten Unterlagen gruppenweise Einsatzszenerien auszuarbeiten.

   
© FF Rohr - Alle Rechte vorbehalten